Decken die das Leben genäht hat

Ich liebe Produkte die eine Geschichte erzählen.
Es gibt eine Vielzahl von #Decken, #Kissenanzüge, #Yoga.Bags…you name it!
Alle sind anders und doch irgendwie gleich.

Und dann gibt es Decken, Kissenanzüge, Yoga-Bags die eine Geschichte erzählen.
Sie laden Dich ein zu träumen, an das Unmögliche zu glauben und die Welt mit neuen Augen zu sehen. Unsere Sapna Decken erzählen Geschichten.

#Sapna bedeutet Traum auf Hindi.
Sapna Decken erfüllen Träume, weil sie zu Hause und von Hand genäht werden.
Das bedeutet, dass alleinerziehende Frauen oder Frauen die keine 100% Stelle annehmen können, von zu Hause arbeiten können und somit finanziell unabhängig sind.
Man braucht keine besonderen Fähigkeiten um diese Decken zu machen, man muss “nur” Geduld und Ausdauer haben, um eine Linie neben die andere zu nähen.
Dies ermöglicht es jeder Frau zu jederzeit, von uns Arbeit zu bekommen.

Genau wie das Leben nie wirklich gerade aus geht, so sind auch die Sapna Decken nie wirklich gerade. Kein Traum ist wie der nächste Traum und Träume gehen selten gerade aus.
Jede Sapna Decke gibt es nur einmal.
Jede genähte Linie verläuft anders.
Die Länge der Stiche ist immer wieder anders und die Abschlüsse werden so gemacht, wie die Decke genäht wurde.

Warum sind die Decken nie gerade?

Sapna Decken sind traditionelle Decken die in unserem Dorf seit Jahrzehnten als Winterdecken genäht werden. Traditionell werden sie viel dicker genäht und sie sind aus alten Stoffresten gemacht. Unsere Decken sind aus Baumwolle, aber die Stoffe werden traditionsgemäss, zusammengewürfelt. Genäht werden die Decken in Zeitfenstern, wenn die Kinder in der Schule oder am schlafen sind und der Haushalt auch gerade keine Aufmerksamkeit braucht.
Die Frauen sitzen mit den Decken am Boden und nähen Linie für Linie.
Es gibt keinen Tisch an dem man sitzt und arbeitet, es gibt keine vorgezeichneten, geraden Linien, denen man folgen kann, man näht so wie man sich fühlt.

Jede Sapna Decke wird gefühlt genäht.
Die Abschlüsse werden den Konturen des genähten Gefühls angepasst.
Auch wenn es die selben Stoffe sind, so sind es nie die selben genähten Gefühle, die über diese Linien zum Ausdruck gebracht werden. Ähnlich wie ein Morse Code nur nicht wirklich definiert.
Kann man Träum definieren?
Wohl kaum.
Sie entstehen und vergehen, was bleibt ist die Erinnerung.

Bei den Sapna Decken bleibt die Decke.

Unsere erste Sapna #Kollektion war sofort ausverkauft.
Die neue Kollektion wird heute verpackt und in die Schweiz geliefert.

Sichere Dir Deine Decke so schnell wie möglich.

Herzlichst

Dein HATHI – TEAM

Dont give up – Step up

WIE GEHT ES UNSEREN MITARBEITERINNEN WÄHREND DIESER LOCK-DOWN ZEIT?
INDIEN HAT SCHARFE MASSNAHMEN GETROFFEN, UM DIE SITUATION UNTER KONTROLLE ZU HALTEN. ES BESTEHT EIN ABSOLUTES AUSGANGSVERBOT IN GANZ INDIEN.

Die COVID-19 Situation betrifft uns alle. Jeder einzelne von uns bekommt es auf die eine oder andere Art zu spüren. Wie ihr wisst produzieren wir unsere Produkte weitgehend selber. In einem kleinen Dorf im Herzen Indiens, haben wir 13 Frauen angestellt. Zusammen entwerfen wir die Produkte und gehen mit dem Prototypen in Produktion. Vom Stoffeinkauf bis zur Vermarktung unserer Produkte, wird alles selber gemacht. Unser Workshop-Team arbeitet weitgehend selbständig, diese freie Art zu arbeiten ermöglicht es Ihnen, Familie und Arbeit unter einen Hut zu bringen.

COVID-19 ist auch in diesem kleinen Dorf angekommen. Es gibt kein Spital mit einer Intensivstation in unmittelbarer Nähe. Das nächste Spital mit einer einigermassen guten Versorgung liegt 140km entfernt. Der Öffentliche Verkehr ist stillgelegt, das heisst, ohne ein eigenes Auto, kann man die 140km unmöglich überwinden. Die Situation ist daher sehr beängstigend, weil Hilfe nicht vorhanden ist.

Unser Workshop-Team muss zu Hause bleiben und unsere Produktion steht still. Was bedeutet das für unsere Mitarbeiterinnen und Ihre Familien?

Viele von unseren Mitarbeiterinnen leben in extrem einfachen Verhältnissen. Sie haben weder ein Bankkonto noch haben sie Erspartes auf der Seite.
Die meisten haben Felder die sie bewirtschaften und zum Glück durften sie ihre Ernte von den Feldern holen während dieser Zeit.

Sonja und ich haben uns zusammengesetzt und uns überlegt, was wir machen können. Als Kleinunternehmen sind das schwierige Entscheidungen.
Aber wir beide sind felsenfest davon überzeugt: What ever happens, happens for the best.
Also machen wir das Beste draus: #BeTheChangeYouWantToSee

Alle Mitarbeiterinnen bekommen den vollen Lohn, auch wenn sie in dieser Zeit nicht arbeiten können. Falls sie gesundheitlich in Not kommen, können sie sich bei unserem Team www.flameoftheforest.in melden und wir unterstützen sie so gut wir können.
Zusammen sind wir stark. #TogetherWeAreStrong

Es sind nicht nur die individuellen Bedürfnisse die gedeckt werden müssen, sondern es geht um das grosse Ganze.

Wir halten euch auf dem Laufenden

DONT GIVE UP – STEP UP

Much love

Sonja und Isa

Unsere Balli

Irgendwann wird der Tag kommen, an dem ich ein Buch über Balli schreibe.
Ihre Stärke, ihre Fähigkeit zu lieben und ihre Fähigkeit dem Leben die Stirn zu bieten, haben mich tiefere Lektionen gelernt, als jedes intellektuelle Buch, das ich je gelesen habe.

Balli war die erste junge Frau, die bereit, war mit mir zu arbeiten.
Ich entsprach damals dem Bild einer eher merkwürdigen weissen Person, die versuchte in der Schutzzone von einem Tiger Nationalpark, ein Zuhause zu bauen und gleichzeitig ein Fair-Trade Business aus dem Boden zu zaubern.

Sie wusste nicht, wie man mit der Nähmaschine näht oder arbeitet. Ich wusste ein kleines Bisschen mehr als sie, aber wirklich nur ein kleines Bisschen.
Sie sprach nur Hindi und ich sprach nur Englisch. Die Chancen, ein erfolgreiches Business zu erschaffen, waren eher gering. 🙂

Balli hat vier Schwestern und zwei davon können nicht hören. Die Schwersten haben ihre eigene Sprache gefunden, was Balli zu einer Meisterin der nonverbalen Kommunikation gemacht hat! Diese Fähigkeit hat meinen Traum von einem Fair-Trade Business, sofort wieder auf das Siegerpferd gesetzt. 🙂
Wir haben einen Weg gefunden, mit Händen und Füssen miteinander zu kommunizieren, und so sind wir beide zusammen gewachsen, haben aus Fehlern gelernt und über Fehler gelacht.

Seit 7 Jahren kommt sie jeden Tag nach Hause. Sie ist Teil meiner täglichen kleinen Katastrophen, sowie meiner Glücksmomente und in ähnlicher Weise bin ich Teil ihre Katastrophen und ihrer Glücksmomente.

Balli verliebte sich und verkrachte sich, genauso wie wir alle es taten, oder immer noch tun.
Sie hat geheiratet und leider den falschen Fisch an Land gezogen.
Noch schwanger beschloss sie, sich scheiden zu lassen und in das Haus ihrer Eltern zurückzukehren.
Sie brauchte viel Geduld, Furcht und Angst, Kraft und Schmerz, um ihren Wunsch zu äußern und ihn auch zu manifestieren. Aber sie hat es geschafft.
Ihr kleiner Junge ist ein paar Monate alt, er ist gesund und stark. Er bringt Freude, Liebe und Licht in das Herz seiner starken Mutter.

Sie ist jetzt alleinerziehende Mutter, irgendwo in einem winzigen indischen Dorf und arbeitet immer noch mit mir. Wir mussten das Arbeitsmodell neu organisieren, damit sie von Zuhause aus arbeiten kann, um sich gleichzeitig um ihren kleinen Sonnenschein zu kümmern. Balli macht jetzt wunderschöne Tagesdecken. (-> zu Weihnachten in unserem online Shop! )
Sie kommt jeden Morgen zu mir nach Hause, um ein paar Worte mit mir zu wechseln und dann mit ihrer täglichen Arbeit fortzufahren.

Balli hat eine Landkarte der Liebe, des Respekts und des aufrichtigen Wunsches, sie zu beschützen, in mein Herz gezeichnet.
Obwohl ihr Leben alles andere als einfach ist, hat sie nie den Mut verloren. Sie geht ihren Weg mit Anmut und Schönheit.
Irgendwann wird der Tag kommen, an dem ich ein Buch über Balli schreiben werde …

Du bist großartig, Balli, und ich habe dich aus ganzem Herzen lieb.

Alles Liebe
Isa und das HATHI-Team

CLOSE

Produkt Kategorien

Add to cart